FANDOM


Die Wilden Kerle 2 ist die erste Fortsetzung des Films Die Wilden Kerle - Alles ist gut, solange du wild bist!. Er basiert lose auf dem 9. Band der Buchvorlage: Joschka die siebte Kavallerie.

Kurzbeschreibung Bearbeiten

Der Teufelstopf wird zum Hexenkessel.

Die Wilden Kerle sind die beste Fussballmannschaft in der Dimension 8, auf Camelot, ihrem Baumhaus schwören sie den berühmten Wilde Kerle Schwur, und Vanessa ist so wild, dass sie sogar vergessen hat, dass sie ein Mädchen ist, und wie die anderen Jungs im Stehen pinkeln kann. Deshalb setzen die Wilden Kerle alles auf eine Karte. Sie leihen sich Geld von ihrem Todfeind, von Maxis Vater, dem Bankier und bauen den Teufelstopf zu einem Stadion aus, um gegen die Nationalmannschaft zu spielen. Doch da taucht Gonzo Gonzales in der Wilde Kerle Welt auf. Vanessa verliebt sich in den coolen Skater und die Wilden Kerle müssen einen Liebesbrief schreiben, in Unterhosen Fussball spielen und gegen eine Hexe gewinnen, damit sie nicht in Zukunft freiwillig in einen Bastelverein für Weihnachtsschmuck eintreten muessen und das Fussballspielen für immer vergessen.[1]

Handlung Bearbeiten

Die Wilden Kerle haben es so gut wie geschafft. Sie spielen als richtiges Team in der Liga Dimension 8 und müssen sich im Endspiel, der Meisterschaft gegen den SV1906 beweisen. Somit würden sie als Sieger hervorgehen und gegen die Nationalmannschaft antreten.

Dwk2 uefa richtlinien

Leon liest die UEFA-Richtlinien vor

Doch der Preis ist hoch: 5.000€ werden für den Umbau des Teufelstopfes, den der DFB verlangt, benötigt. Das gibt die Vereinskasse nicht her und so entschließt Leon sich das Geld von Maxis Vater zu leihen.

Formal gekleidet stürmt die Truppe die Bank und stellt Maxis Vater zur Rede. Sie bekommen das Geld unter der Bedingung, dass sie das Spiel gegen den SV1906 gewinnen, falls nicht geht der Teufelstopf in den Besitz des Bankiers und die Wilden Kerle sollen sich trennen, die Mitglieder sollen in einen Bastelverein für Weihnachtsschmuck eintreten.

Dwk 2 überraschung

Unerwartete Ankunft der Flammenmützen

Der Deal wird eingegangen und das wird in der Eisdiele von Leons und Marlons Vater gefeiert. Während der Umbau des Teufelstopfes geplant wird, erscheinen ungebetene Gäste: Die Flammenmützen und unter Ihnen der Anführer der Skatergang, Gonzo Gonzales.

Vanessa ist von Anfang an wie verzaubert von ihm, die anderen Wilden Kerle machen sich über sie lustig und das Mädchen rennt der Skatergang hinterher; verletzt macht sie einen Entschluss: Die Wilden Kerle gibt es für sie nicht mehr.

Da die anderen Wilden Kerle wissen, dass sie für das bevorstehende Spiel unentbehrbar ist, versuchen Leon und Deniz sie in der Nebelburg zum Mitkommen zu zwingen. Doch Vanessa bleibt standhaft, auch durch die Übergabe ihres "schwarzen Punktes" lässt sie sich nicht einschüchtern. Danach wird der Dicke Michi als Scout verkleidet vorgschickt, um sie zu überzeugen wenigstens am Samstag zu spielen, doch die List wird aufgedeckt.

Dwk2 ratschlag

Leon und Marlons Vater rät: Die Hosen runter lassen, doch nicht im wörtlichen Sinne

Die Situation scheint aussichtslos, selbst als Marlon und Leons Vater ihnen rät, sich zu ihren Gefühlen zu bekennen und besonders an Leon apelliert, seine wahren Beweggründe zu offenbaren. Dieser gibt schließlich auf, denn sein Vater hat Recht. Also schreiben die Kerle einen Liebesbrief, der allerdings von Gonzo abgefangen wird. Er versucht Vanessas Zweifel zu zerstreuen und behauptet der Brief sei gelogen.

Vor dem Spiel gegen den SV1906 klaut er die Trikots, um die Wilden Kerle noch weiter zu demütigen. Und es funktioniert. Ohne Vanessa liegen die Kerle schnell mit 0:5 hinten. Leon kann das alles nicht glauben und probiert erneut Vanessa, die mit Gonzo auf dem Dach der Tribühne steht zu überzeugen, dass der Brief und seine Gefühle echt sind.

Dwk2 gegen sv1906

Zur Halbzeit gehen die Kerle völlig frustriert in die Kabine, wo sie eine Überraschung erleben, denn Vanessa kommt hinzu und motiviert sie. In Kriegsbemalung, mit neuer Einstellung und einem Mann, bzw. Frau mehr auf dem Platz gehen die Kerle in die zweite Halbzeit und können das Spiel dank Maxis verwandeltem Elfmeter für sich entscheiden.

Als die Mannschaft jedoch nach dem Spiel am Teufelstopf eintrifft, müssen sie feststellen, dass das Stadion von den Flammenmützen besetzt wurde. Gonzo möchte Vanessa in Eintausch gegen den Teufelstopf zurück, doch Leon lässt sie auch auf das Drängen seiner Freunde hin, nicht gehen. Somit müssen sie zu anderen Mitteln greifen und nutzen den Aberglauben des Skaters aus, um ihn zu vertreiben. Sie verkleiden sich als Donnerschlagriesen und Raban und Joschka geben sich als Staraja Riba aus, um den Flammenmützen einen gehörigen Schrecken einzujagen und Gonzales dazu zu bringen eine Vereinbarung zu unterschreiben und so den Teufelstopf zurückzuerobern.

Somit kann das Spiel gegen die Nationalmannschaft stattfinden und die Wilden Kerle gehen zu Anfang mit 1:0 in Führung.

Trailer Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Der Film hatte insgesamt 1,6 Mio. Zuschauer.
  • „Die Wilden Kerle 2“ wurde als einer von zwei Filmen für den Deutschen Filmpreis im Bereich „Bester Kinder- und Jugendfilm“ nominiert und gewann 2005 den “Goldenen Gryphon” auf dem internationalen Giffoni Filmfestival in Italien.[1]
  • Constantin Gastmann konnte aufgrund eines Stimmbruchs nicht mehr mitspielen[2]

Quellen Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Laut Joachim Masanneks offizieller Webseite
  2. Die Wilden Kerle 2 auf Wikipedia