FANDOM


Jeckyl ist mit seinem Freund Hyde in Die Wilden Kerle 5 - Hinter dem Horizont zu sehen. Er beißt Klette und ist der jüngste mit Hyde bei den Schattensuchern, er ist auch mit Hyde und Darkside nicht befreit worden und ist immernoch ein Vampir.

Persönlichkeit Bearbeiten

Jeckyl kriegt für alles was er macht vorallem Applaus

–Bananafishbones , in Jeckyl und Hyde


Da er der jüngste in der Gruppe der Schattensucher ist, ist er mit dem Konzept des "Umwerbens" und Beißens noch unerfahren und kann mit Klette als auserwähltes Ziel noch nichts anfangen, außer sie als Mittel zum Zweck anzusehen. Er ist ein guter Fußballspieler und Schauspieler: er versucht den Kerlen vorzumachen er und Hyde hätten Leons Kette "verloren", als Maxi diese vorzeigt. Laut den Texten der Bananafishbones mag er "Kakerlaken, Schleim und glitschig gelbe Maden", im Gegensatz zu Hyde, der Maden eklig findet.

Die Möblierung seines und Hydes Raums lässt annehmen, dass er sich für jegliche Arten der Wissenschaft und Chemie interessiert.

Geschichte Bearbeiten

Als die Wilden Kerle sich der Fabrik nähern, waren Jeckyl und Hyde dafür verantwortlich Maxi ins Innere der Burg zu locken und hinterließen ihm Leons Kette, die er wieder mit nach draußen nahm und Vanessa gab.

Später in der Halle waren sie dabei als die Kerle erfolglos versuchen zu fliehen und spielten im Soccer Six 3D Match im ersten Durchgang gegen Klette und Nerv, wobei sie es schafften die Runde für sich zu entscheiden. Durch einen Bilderrahmen beobachteten beide Klette und Nerv, als sie sich in dem Labor ähnlichen Zimmer von Jeckyl und Hyde umschauten und die Festgewänder tauschten.

Jeckyl3

Beim Abendessen stellten sie die Gerichte vor und zeigten, dass das Leben als Vampir gar nicht so schlecht ist, da sie übernatürliche Kräfte besitzen.

Während die Kerle mit Hilfe des Iienk Oinks entkamen, kesselten Jeckyl und Hyde Nerv und Klette ein. Da sie nur an Klette interessiert waren, ließen sie Nerv ziehen, der seinem Bruder hinterher rannte.

Die beiden sperrten Klette in einen Käfig und erzählten ihr, bereits im Halbschlaf, wohin die verschlossene Luke führt, an der die Gruppe vorher vorbeigekommen war. Sie wurden von ihrem Totenkopfschädel geweckt, und verfolgten abermals Klette, die wieder, diesmal mit Vanessa, in den Käfig gesperrt wurde. Jeckyl und Hyde wurde aufgetragen beide zu bewachen, stattdessen trugen sie Klette ein Gedicht vor und "bissen" sie. Als sie mitbekamen, dass Vanessa und Klette durch die Luke geflohen sind, liefen sie bis zum Fort des Steinmanns, und alarmierten Darkside.

Jeckyl2

Im Endspiel gegen die Wilden Kerle wurde Jeckyl hauptsächlich von Nerv gedeckt, konnte jedoch durch einen Pass zu Hyde das zweite Tor im Spiel für die Schattensucher erringen.

Jeckyl bleibt schlussendlich mit Hyde in der Vampirburg zurück.

Trivia Bearbeiten

  • Das Duo aus Jeckyl und Hyde ist höchstwahrscheinlich eine Anspielung auf den Roman von Robert Louis Stevenson, Der seltsame Fall des Dr. Jeckyll und Mr. Hyde
  • Im Gegensatz zu seinem Vorbild wird Jeckyl nicht mit doppeltem L geschrieben