FANDOM


Joschka ist der kleine Bruder von Juli, der Viererkette, und das jüngste Mitglied der Wilden Kerle.

Ebenso wie Raban, der Held, beherrscht Joschka die Künste des Fußballs anfangs nicht. Doch im Laufe der Filmreihe gleicht er sich dennoch dem Niveau seiner Teamkameraden bestens an.
2478
Zusammen mit seinem Bruder Juli hat er das Baumhaus der Kerle, Camelot, gebaut, das drei Stockwerke besitzt. Neben der Tatsache, dass er im ersten Teil in letzter Sekunde ein Gegentor der Unbesiegbaren Sieger verhindert, hilft er der wildesten Fußballmannschaft der Welt auch in der zweiten Verfilmung ein Mal mehr aus der Patsche, indem er gemeinsam mit Raban den Teufelstopf von den Flammenmützen zurückerobert. Im fünften Teil glauben er und Raban als Einzige an Vampire und sind sich somit von Anfang an der bevorstehenden Gefahr bewusst. Trotz seines starken Glaubens an viele Vorurteile gegenüber dem Verhalten der Fabelwesen, verliebt er sich dennoch am Ende des letzten Films in die Vampirin Marry, welche er mit einem Kuss von ihrem Vampirdasein erlöst.