FANDOM


Willi.jpg
Willi ist der Trainer der Wilden Kerle, doch hauptberuflich ist er Kioskbesitzer. Er lebt in einem Wohnwagen im Teufelstopf und ist zu Beginn der Reihe 39 Jahre alt. Die Wilden Kerle schätzen ihn sehr dafür, dass er Kinder so ernst nimmt wie Erwachsene.

Als Willi 16 Jahre alt war, befragte er das Fußballorakel, ob er jemals Fußballprofi werden würde. Die legendären Spieler antworteten ihm, dass dies nicht der Fall sein werde, doch dass er für eine andere Aufgabe vorherbestimmt wäre. Kurze Zeit später machte ihm der Vater des Dicken Michi bei einem Foul das Kniegelenk kaputt, sodass Willi bis heute ein wenig hinkt.

Willi gehört seit Jahren zu einer Gruppe von vier Freunden, die sich "Die Fantastischen Vier" nennen. Die drei anderen sind Edgar, der Butler von Markus' Eltern, außerdem Billy, ein Vagabund, sowie der Gemüsehändler Hadschi ben Hadschi.


Als im ersten Band das Spiel gegen die Unbesiegbaren Sieger bevorsteht, schlägt Marlon vor, dass Willi die Wilden Kerle trainieren soll. Da Willi dazu neigt, Unsinn zu erzählen, wenn er Bier getrunken hat, hatte er einmal behauptet, er sei früher Fußballprofi gewesen. Als der Dicke Michi ihnen sagt, was wirklich passiert ist, sind sie am Boden zerstört und wollen nichts mehr mit Willi zu tun haben. Doch Raban bringt Willi zurück, sodass er ihnen hilft, das Spiel zu gewinnen.

Im vierten Band sorgt Willi dafür, dass die Wilden Kerle das Baumhaus Camelot zu einer Verteidigungsanlage ausbauen, um die Unbesiegbaren Sieger abzuwehren. An diesem Abend ist zugleich Willis vierzigster Geburtstag, an dem die Wilden Kerle ihm einen Anzug ausgeben, denn Fabi findet, dass Willi zuvor zu schäbig für einen Trainer gekleidet war. Willi trägt seitdem einen Nadelstreifenanzug und Schlangenlederstiefel.

Wenig später erzählt er Raban vom Fußballorakel, denn dieser zweifelt an sich, ob er jemals ein guter Fußballer werden wird. Außerdem verhilft er Joschka zu seinem Sieg gegen die Flammenmützen, indem er ihm ein stillgelegtes Rohr zeigt, durch das er in den Teufelstopf gelangt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki